Thomas Jansen

Manager Dipl.-Kfm / Diplômé de l’ESC Brest

V-Card

Thomas Jansens Leidenschaft gilt der französischen Sprache und Kultur. Diese spiegelt sich auch in seinem Werdegang wieder. Seinen Master in Management legte er an der Brest Business School in Frankreich ab. Weitere Karrierestationen waren von 2007 bis 2008 die Düsseldorfer Niederlassung der französischen Wirtschaftsprüfungsgesellschaft Mazars. Anschließend wechselte er an den Lehrstuhl für Betriebswirtschaftliche Steuerlehre der Helmut-Schmidt-Universität Hamburg und an das International Tax Institute der Universität Hamburg. Seit 2016 liegt Thomas Jansens Schwerpunkt bei nbs partners im Nationalen und Internationalen Steuerrecht. Seine Expertise ist besonders bei der ertrag- sowie der umsatzsteuerlichen Würdigung von grenzüberschreitenden Transaktionen gefragt. Sein Wissen gibt Thomas Jansen seit 2016 an der FOM Hochschule für Oekonomie & Management in Hamburg auch an die nächste Generation weiter. Die nötige Energie für seinen Einsatz tankt er bei Motorradtouren.

Werdegang

  • seit 2016 Steuerassistent und wissenschaftlicher Mitarbeiter im Bereich Steuern bei nbs partners
  • seit 2016 Dozent an der FOM Hochschule für Oekonomie & Management in Hamburg.
  • 2009 bis 2015 Wissenschaftlicher Mitarbeiter am International Tax Institute der Universität Hamburg sowie am Lehrstuhl für Betriebswirtschaftliche Steuerlehre an der Helmut-Schmidt-Universität/Universität der Bundeswehr Hamburg (HSU)
  • 2007 bis 2008 Wirtschaftsprüfungs- und Steuerassistent in der Düsseldorfer Niederlassung der französischen Wirtschaftsprüfungsgesellschaft Mazars
  • 1999 bis 2007 Studium der Betriebswirtschaftslehre im Doppeldiplom-Programm an der Universität Oldenburg mit dem Abschluss Diplom-Kaufmann sowie im „Programme Grande École“ an der École Supérieure de Commerce Bretagne Brest (Brest Business School) in Frankreich mit dem Abschluss Diplômé de l’ESC Brest (Master in Management)

Tätigkeitsschwerpunkte

  • Nationales und Internationales Steuerrecht
  • Steuerliche Gestaltungsberatung
  • Ertrag- und umsatzsteuerliche Würdigung von grenzüberschreitenden Transaktionen
  • Lehrtätigkeiten und Fachveröffentlichungen

Publikationen

  • Umsatzsteuerrechtliche Beurteilung des Crowdlending, S. 417-426 (gemeinsam mit Dennis Huget), in: UmsatzsteuerRundschau (UR) 2018
  • Die erweiterte gewerbesteuerliche Kürzung bei der Veräußerung des letzten Grundstücks, S. 153-159 (gemeinsam mit Andreas Mammen und Markus Lakenbrink), in: FinanzRundschau (FR) 2018
  • Fremdfinanzierung durch „Crowdfunding“, S. 1380-1396 (gemeinsam mit Vincent von Kroge und Markus Lakenbrink), in: Steuer- und Wirtschaftsrecht (NWB) 2017
  • Ausgewählte ertragsteuerrechtliche Aspekte bei Investment-Kommanditgesellschaften, S. 1784-1790 (gemeinsam mit Jens Ewald), in: Deutsches Steuerrecht (DStR) 2016
  • Verlustbehandlung bei Personen- und Kapitalgesellschaften in Frankreich, S. 162-166, in: Internationales Steuer- und Wirtschaftsrecht (IWB) 2012

 

Tätigkeitsgebiet

  • Steuerberatung