Meldung

Neuigkeiten

Vortrag Testamentsgestaltung in Berlin

Am 16.10.2018 halten wir einen Vortrag über Testamentsgestaltung in Berlin. Hier finden Sie die Informationen vom Veranstalter:

Als gemeinnützige Organisationen werden wir bei Amnesty International und dem Deutschen Kinderhilfswerk oft von unseren Mitgliedern und Spendenden gefragt, was ein Testament erfüllen muss und welche Vorgaben bei Nachlassregelungen zu beachten sind. Hintergrund dazu ist meist der Gedanke, einen Teil des eigenen Nachlasses zu unseren Gunsten einzusetzen. Eine fachliche Beratung können und dürfen wir jedoch nicht leisten. Im Kreis unserer ehrenamtlichen Unterstützenden verfügen wir aber über Kontakte zu entsprechenden Fachanwälten, die dazu informieren. Selbstverständlich neutral und unabhängig. So haben wir die schöne Gelegenheit, Sie herzlich zu unserer gemeinsamen Informationsveranstaltung zum Thema Testamentsgestaltung einzuladen – unabhängig davon, ob Sie eine gemeinnützige Organisation im Testament bedenken möchten oder ob es Ihnen um andere Regelungsinhalte geht.

Unsere Referentin Frau Dr. Cornelia Rump ist Fachanwältin für Erbrecht. In ihrem Vortrag erläutert sie Grundbegriffe des Erbrechts, die gesetzliche Erbfolge, konkrete Anlässe für ein Testament und wie man dem Nachlass die passende Struktur gibt. Die Veranstaltung hilft, das Thema positiv anzugehen und zu erkennen, wie der Nachlass nach eigenen Wünschen gestaltet werden kann.

Sie sollen wissen: Mit dieser Veranstaltung möchten wir die uns erreichenden Anfragen beantworten – und uns mit diesem Service für Ihre Verbundenheit und Unterstützung bedanken! Wir freuen uns auf Ihr Kommen und ein persönliches Kennenlernen.

Fachvortrag Testamentsgestaltung:

  • so gehe ich es an
  • Worauf muss ich achten?
  • Wie bringe ich es zu Papier?

17 Oktober 2018 um 16 Uhr, Friedrichstadtpalast, Friedrichstraße 107, 10117 Berlin

Zeitplan Vortrag Erbrecht:

  • ab 15:30 Uhr: Einlass
  • 16:00 Uhr: Begrüßung durch Milena Feingold & Sandra Lüderitz-Korte, Deutsches Kinderhilfswerk & Amnesty International
  • 16:30 Uhr: Fachvortrag „Testamentsgestaltung: So gehe ich es an“ Frau Dr. Cornelia Rump, Fachanwältin für Erbrecht, nbs partners

Im Anschluss Fragen und Diskussion Bei ausreichendem Interesse gibt es einen zweiten Termin am 18. Oktober 2018 um 14 Uhr. Die Teilnahme ist kostenlos.

Hier können Sie Flyer herunterladen zum Vortrag Testamentsgestaltung in Berlin

Ihre Ansprechpartner: