Meldung

Neuigkeiten

Sachgrundlose Befristung was bedeutet das neue Urteil?

Sachgrundlose Befristung eines Arbeitsverhältnisses – Welche Bedeutung hat das Urteil des Bundesverfassungsgerichts für die Praxis und wie geht es im Befristungsrecht weiter?

Mit dem Urteil vom 6. Juni 2018 zum Az.: 1 BvR 1375/14 und zum Az.: 1 BvL 7/14 hat das Bundesverfassungsgericht die Reichweite des Vorbeschäftigungsverbots aus § 14 Abs. 2 Satz 2 TzBfG verfassungsrechtlich geprüft. In einem Fachbeitrag fasst RA Pascal Verma die Hintergründe des Urteils und den Verfahrensgang zusammen. Darüber hinaus erläutert er die praxisrelevanten Aussagen des Bundesverfassungsgerichts und erklärt die Bedeutung des Urteils für die Praxis.

Hier finden Sie unseren Fachbetreitrag zur sachgrundlosen Befristung:

https://www.mittelstandsbund.de/themen/arbeit/sachgrundlose-befristung-eines-arbeitsverhaeltnisses/

Ihre Ansprechpartner: