Aktuelles

Mandate

Debt to Equity Swap: nbs partners unterstützt börsennotierten Konzern bei der Eigenkapitalstärkung

Bei einem Debt to Equity Swap handelt es sich um einen rein gesellschaftsrechtlichen Vorgang. Dabei werden  Verbindlichkeiten, oftmals in Form von erhaltenen Darlehen, des Schuldnerunternehmens in Eigenkapital umgewandelt. Somit wird der bisherige Gläubiger der Forderungen Anteilseigner am Unternehmen. Der Debt to Equity Swap findet sowohl als Instrument der außer- bzw. vorinsolvenzlichen Sanierung als auch im Insolvenzplanverfahren Anwendung, meist in Form… mehr

Neuigkeiten

Streit über Pflichtteilsanspruch

Der Bundesgerichtshof (BGH) hat mit seinem jüngst veröffentlichten Beschluss vom 16. März 2017 (Aktenzeichen I ZB 50/16) entschieden, dass ein Erblasser nicht testamentarisch einen späteren Streit über einen Pflichtteilsanspruch der… mehr