Nordisch
Beratend
Spezialisiert

Ganzheitliche Beratung für Unternehmen

NBS PARTNERS
ZIEHT
UM

Sie finden uns nun am Sandtorkai 41 in Hamburg

Slider

WIR LIEBEN ERFOLG.
DARUM SORGEN WIR
DAFÜR, DASS SIE ERFOLGREICH SIND.

WIRTSCHAFTSKANZLEI

nbs partners berät von Hamburg aus mittelständische und kapitalmarktorientierte Unternehmen sowie Privatpersonen. Persönlich. Interdisziplinär. Zukunftsweisend. Seit mehr als 40 Jahren.

Unser Anspruch: Wir sind an Ihrer Seite. Jederzeit. Wir machen Ihr Projekt zu unserem gemeinsamen – und schaffen echten Mehrwert. Indem wir nicht nur steuern, sondern Ihnen neue Chancen und Wege aufzeigen. Wir verstehen Unternehmer, denn wir sind Unternehmer. Darauf dürfen Sie vertrauen.

RECHTSBERATUNG

Wir kennen die Gesetze – und kümmern uns um Ihr Recht.

WIRTSCHAFTSPRÜFUNG

Wir prüfen nicht nur Bilanzen. Wir prüfen Ihre Chancen.

STEUERBERATUNG

Wir wissen, was Sie wissen müssen – und verschaffen Ihnen Freiräume.

Aktuelles

Betriebsbedingte Kündigung – Personalabbau als Folge der Corona-bedingten wirtschaftlichen Auswirkungen

Es scheint so, dass die erste Welle der Corona-Pandemie in Deutschland überstanden ist. Die Wirtschaft wurde unter anderem durch Corona-Hilfen und durch Anpassungen beim Instrument der Kurzarbeit stark unterstützt. In Folge des Infektionsgeschehens und der immer weiteren Lockerungen scheint die Wirtschaft nun auch einen Moment durchatmen zu können. Dennoch besteht vielfach die Erwartung, dass Deutschland eine Insolvenzwelle treffen wird, sobald die Aussetzung der Insolvenzantragspflicht beendet wird. Aber auch ohne eine Insolvenz müssen viele Unternehmen ihre Personalplanung aus der Vor ...

Die Corona-Warn-App aus arbeitsrechtlicher Sicht

Deutschland hat die Corona-Warn-App. Sie soll helfen, die Corona-Pandemie einzudämmen und betrifft alle Lebensbereiche – auch die Zusammenarbeit am Arbeitsplatz. Daher stellen sich auch arbeitsrechtliche Fragen, die unser Partner und Fachanwalt für Arbeitsrecht Pascal Verma für den Deutschen Mittelstandsbund beantwortet hat. Den Beitrag finden Sie hier: https://www.mittelstandsbund.de/fileadmin/Artikel_Kacheln/pdf/200630_Fachbeitrag_Corona-Warn-App_Arbeitsrecht.pdf ...

Überbrückungshilfe für kleine und mittelständische Unternehmen

Im Zuge der Corona-Pandemie hatte die Bundesregierung bereits mehrere Hilfsprogramme gestartet, um Unternehmen während der Krise zu unterstützen, die ihren Geschäftsbetrieb im Zuge der Corona-Krise ganz oder zu wesentlichen Teilen einstellen mussten. Neben Hilfskredite und Bürgschaften wurden von März bis Ende Mai 2020 sog. Corona-Soforthilfen an betroffenen Unternehmen ausgezahlt. Nunmehr hat die Bundesregierung eine Überbrückungshilfe verabschiedet die an das vorherige Soforthilfe-Programm anknüpfen soll. Das Programmvolumen umfasst einen maximalen Betrag von 25 Mrd. EUR. Bundeswi ...

Die Vorschriften der DSGVO als Marktverhaltensregel i.S.d. §3a UWG!?

I. Einleitung Seitdem die Datenschutz-Grundverordnung (DSGVO) in Kraft ist (22.05.2018) ist strittig, ob Verstöße gegen die DSGVO von Mitbewerbern abgemahnt werden können. Gleiches gilt in Hinblick auf die Klagebefugnis von nationalen Verbänden, Einrichtungen und Kammer, unabhängig von der Verletzung konkreter Rechte einzelner Personen. Trotz der Entscheidung des EuGH vom 29. Juli 2019 (Az. C-40/17; Urteil zum Facebook-Like-Button) ist auch dieser Aspekt weiterhin umstritten. Denn in dem dortigen Urteil ging es darum, ob die Datenschutzrichtlinie (Richtlinie 95/46/EG; Vorgängervorschr ...

Änderung der Umsatzsteuersätze vom 1. Juli bis 31. Dezember 2020

Die Regierungskoalition hat mit Beschluss vom 3. Juni 2020 unterschiedliche Maßnahmen zur Bekämpfung der wirtschaftlichen Folgen der Coronakrise beschlossen. Durch diese Maßnahmen soll die Konjunktur und Wirtschaftskraft in Deutschland gestärkt werden. Ein zentrales Element des Maßnahmenpakets ist die befristete Senkung der Umsatzsteuersätze:„[z]ur Stärkung der Binnennachfrage in Deutschland […] befristet vom 1.7.2020 bis zum 31.12.2020 [wird] der Mehrwertsteuersatz von 19% auf 16% und von 7% auf 5% gesenkt“. Für Unternehmen/r*innen resultiert aus der Senkung des Umsatzst ...

NAH
BERATEND
SCHLAGFERTIG

Personen

Dr. Karsten Bornholdt

Partner

Rechtsanwalt · Fachanwalt für Bank- und Kapitalmarktrecht

Boris Michels

Partner

Wirtschaftsprüfer · CPA · Steuerberater · CVA

Dr. Cornelia Rump

Partnerin (nicht nach PartGG)

Rechtsanwältin · Fachanwältin für Erbrecht  · Fachanwältin für Bank- & Kapitalmarktrecht

Tobias Schreiber

Partner

Wirtschaftsprüfer · CPA

Torsten Gehrmann

Partner

Wirtschaftsprüfer · Steuerberater

Pascal Verma

Partner

Rechtsanwalt · Fachanwalt für Arbeitsrecht

Dirk Kohlenberg

Partner

Rechtsanwalt

Dennis Huget

Partner

Steuerberater

Olaf Matschernus

Rechtsanwalt · Fachanwalt für Bank- und Kapitalmarktrecht

Jaroslaw Norbert Nowak LL.M.

Rechtsanwalt · zertifizierter Compliance Officer (TÜV) · zertifizierter Datenschutzbeauftragter (TÜV)

Wolfgang Paul

Rechtsanwalt · Fachanwalt für Handels- und Gesellschaftsrecht

Nadine Eichmann

Rechtsanwältin

Imke Reich

Managerin

Master of Science

Christian Tredup

Manager

Steuerberater

Daniel Danneberg

Manager

Steuerberater

Claudia Kühlewind

Senior Managerin

Steuerberaterin · Fachberaterin für Unternehmensnachfolge (DStV e.V.)

Kevin Konicke

Manager

Steuerberater

NBS PARTNERS NEWSLETTER

Das Aktuelle aus Steuern und Wirtschaft. Melden
Sie sich hier mit Ihrer E-Mail Adresse an und bleiben
Sie immer auf dem Laufenden.


Diese Seite wird durch reCAPTCHA geschützt.
Es gelten die Google Datenschutzerklärung und Nutzungsbedingungen.